RSKWC_Logo_GP_Weiss

 

F_icon.svg unnamed YouTube_logo_2013.svg

THE RED SEA KITESURF WORLD CUP 2014// 28.05. – 01.06.// RED SEA, PALM ROYALE, SOMA BAY

Red Sea Kitesurf World Cup

Surf with Us ->
Unmute

Nachrichten

Zwei Sieger beim World Cup auf Fuerteventura

40-_Svetlana_RomantsovaIMG_8766

Beim vierten Stop der Virgin Kitesurf World Championships auf Fuerteventura, konnten es sich gleich zwei Freestyle-Herren auf der obersten Stufe des Podiums gemütlich machen. Die Hauptverantwortung dafür trug (natürlich neben den herausragenden Leistungen von Weltmeister Christophe Tack und Carlos Mario, die sie ins Finale brachte), der Wind, beziehungsweise der Mangel an diesem. Anders als vor knapp einem Monat im südspanischen

Read More

Tourstop Nr. 3 bei den „VKWC“

Svetlana_Romantsova_-IMG_0729

Beim dritten Stop der „Virgin Kitesurf World Championships“ verschlug es die Kitesurfprofis ins sonnige Andalusien, genauer gesagt in die am südlichsten gelegene Stadt des europäischen Festlandes; Tarifa. Wie es sich für eine der „Welthauptstädte“ des Kite- und Windsurfens gehört zeigte sich das Wetter von seiner besten Seite und bot mit Windgeschwindigkeiten von bis zu 40 Knoten eine perfekte Bühne für

Read More

Mario Rodwald plant Comeback

8LTdrudLcqHlG8uzldRJWuXmjkUN5uzMwUNgkPlu3dY

Für die deutschen Kitesurf-Fans ist das geplante Comeback vom dreifachen Europameister Mario Rodwald wohl eine der besten Nachrichten des Jahres. Ein Jahr hat der 24-jährige hart für seine Rückkehr auf die internationale Bühne gekämpft und das er gerade in St. Peter-Ording, wo er sich beim letztjährigen World Cup eine schwere Verletzung am linken Knie zugezogen hatte, wieder antreten kann, erfüllt

Read More

Event

Der Red Sea Kitesurf World Cup 2014 feiere seine Premiere!
Vom 28. Mai bis 01. Juni erwarteten die Besucher am Palm Royale Resort in der Soma Bay der erste und einzige PKRA Kitesurf World Cup in Ägypten. Geboten wurden jede Menge sportliche Action, Fun, Party und Musik in entspannter Beach-Atmosphäre. Die Weltelite des Kitesurfens kämpfte bei spektakulären Contests in türkisblauem Wasser um ein Preisgeld von insgesamt 57.000 $ und wichtigen Punkten für die Weltrangliste.

Was?

Erster PKRA World Cup in Ägypten: Action, Fun, Party, Sonne, Strand, Türkisblaues Wasser…!

Wo?

Rotes Meer Riviera, PALM ROYALE RESORT Soma Bay

Wann?

28. Mai bis 1. Juni 2014

 

Side-Events

News RSWC 2

Top Side-Events sorgten in der wettkampffreien Zeit für Spaß und Abwechslung. Wakeboarder zeigten bei ihren Sessions die verrücktesten Moves, aber auch die Zuschauer konnten aktiv werden. Beim Beach Volleyball, Slackline, Stand Up Paddling oder auf dem Skimboard gab es für jeden die Möglichkeit, sich auszutoben. Parallel zu den Wettkämpfen gab es an dem Spot trotzdem ausreichend Platz für alle Freizeit Kitesurfer die auch selbst aufs Wasser wollen.

Kitelife Village & Testival

News RSKWC

Im Kitelife Village präsentierten die Top-Marken der Industrie ihre 2014er Collection. Die Besucher bekamen im Kitelife Village außerdem die Möglichkeit, das Equipment selber zu testen und in den wunderbaren Bedingungen der Soma Bay auf Herz und Nieren zu prüfen.

Party

Cosmo Klein

Jeden Abend wurden den Besuchern berauschende Beach Partys in entspannter Atmosphäre und After Beach Partys im Nachtclub „Cleopatra“ geboten – und zwar täglich und immer mit Live DJ´s. Ein besonderes musikalisches Highlight: Cosmo Klein – LIVE!

Sport

Disziplin Freestyle

Freestyle5

Für Viele gilt Freestyle als die spektakulärste Disziplin im Kitesurfen. Fest steht, dass Freestyle am besten den Abwechslungreichtum und die Innovativität des Kitesurfens repräsentiert. Die besten Rider der Welt definieren jedes Jahr auf´s Neue, was man mit einem Kite und einem Board so alles anstellen kann. Wie auch bei anderen Extremsportarten wird beim Kiten das Level des Sports durch die Verbesserung der Sprünge und dem Erfinden von neuen Tricks immer höher.  Ob Stark- oder Leichtwind, wellig oder flach – Freestyle kann bei fast allen Bedingungen ausgeübt werden, was vor allem bei den offiziellen Wettkämpfen von Vorteil ist. Das Trick-Repertoire ist riesig! Eine Clusterung durch die VKWC hat 22 (!) Trick-Kategorien ergeben.

Freestyle Regeln

Judging

Der Red Sea Kitesurf World Cup ist Teil der offiziellen World Tour, die durch die Virgin Kite World Championships (VKWC) sanktioniert ist. Somit wird das geltende Reglement durch die VKWC bestimmt. Die Judges bewerten die Tricks der Rider während eines Laufs (Heat) individuell auf einer Skala von 0,1 bis 10,0, wobei 10,0 die Höchstpunktzahl ist. Die Punkte der Rider werden nach dem Heat adiert: die höhere Punktzahl gewinnt. Pro Heat darf ein Rider maximal 12 Tricks (inkl. Trickversuche und Stürze) zeigen und nur die besten 5 gehen in die Wertung ein. Sobald das Trick-Maximum erreicht ist, wird der Rider in diesem Heat nicht mehr bewertet. Hat der Rider weniger asl 12 Tricks gezeigt, werden die verbleibenden Tricks mit 0.0 bewertet.

 Bewertungs-Kriterien

Judging Criteria

Bei der Freestyle VKWC World Tour werden die Trick individuell nach folgenden Kriterien bewertet:

  • technischer Schwierigkeitsgrad
  • Geschwindigkeit in und aus dem Trick
  • Kite auf 45 Grad oder niedriger während des Tricks
  • Risiko (Höhe, Weite & Power)
  • Trick-Vielfalt
  • Laufruhe & flüssiger Bewegungsablauf
  • Style
  • Innovation

Weitere Infos zu den Virgin Kite World Championships findet ihr hier:

Riders

See more riders

Mario Rodwald

Mario Rodwald

View Details
Christophe Tack

Christophe Tack

View Details
Liam Whaley

Liam Whaley

View Details
Sabrina Lutz

Sabrina Lutz

View Details
Karolina Winkowska

Karolina Winkowska

View Details
Gisela Pulido

Gisela Pulido

View Details
Mario Rodwald

Mario Rodwald

Geburtsdatum: 05.04.1991 (24)

Herkunftsland: Deutschland

Kitet seit: 2001

PKRA Platzierung (Freestyle): x

Titel:
2x Europameister
8x deutscher Meister

Christophe Tack

Christophe Tack

Geburtsdatum: 29.12.1992 (22)

Herkunftsland: Belgien

Kitet seit: 2005

PKRA Platzierung (Freestyle): 3

Titel:
4x belgischer Meister
1x PKRA Freestyle World Tour Champion

Liam Whaley

Liam Whaley

Geburtsdatum: 04.11.1996 (18)

Herkunftsland: Spanien

Kitet seit: 2006

PKRA Platzierung (Freestyle): 1

Titel:
1x spanischer Junioren Meister
1x Junior Europameister

Sabrina Lutz

Sabrina Lutz

Geburtsdatum: 25.10.1988 (26)

Herkunftsland: Deutschland

Kitet seit: 2006

PKRA Platzierung (Freestyle): x

Titel:
1x Europameisterin
1x German Freestyle Champion
4x German Ladies Freestyle Kitesurfing Champion

Karolina Winkowska

Karolina Winkowska

Geburtsdatum: 13.10.1990 (24)

Herkunftsland: Polen

Kitet seit: 2005

PKRA Platzierung (Freestyle): 1

Titel:
2x PKRA World Tour Champion
5x polnische Meisterin

Gisela Pulido

Gisela Pulido

Geburtsdatum: 14.01.1994 (21)

Herkunftsland: Spanien

Kitet seit: 2002

PKRA Platzierung (Freestyle): 3

Titel:
9x Freestyle Kitesurf Weltmeisterin
3x spanische Meisterin

Galerie

Visit us

Book Your Trip

Booking2

Du willst live beim Red Sea Kitesurf World Cup dabei sein? Unser Partner „Kitereisen.com“ ist Experte, wenn es um Reisen für Kitesurf-Interessierte geht und vor allem, wenn Ägypten das gewünschte Ziel ist. „Kitereisen.com“ bietet komplette Reisepaket zum Event, inklusive Flug, Übernachtung im Palm Royale Resort und Zutritt zum Red Sea Kitesurf World Cup. Einfach auf den Button klicken und deine Reise buchen!

BOOK YOUR TRIP

Palm Royale Resort

Hotel Palm Royale Resort

Das Eventgelände des Red Sea Kitesurf World Cup liegt inmitten des Palm Royale Resort in der Soma Bay – ruhig und abgeschieden in der Riviera des Roten Meeres. Dadurch bietet es seinen Gästen himmlische Entspannung in der einzigartigen Umgebung der Soma Bay. Das Ziel des Palm Royale Resort ist es, seine Gäste und deren Sinne in dieser friedlichen und inspirierenden Umgebung zu umsorgen.

Palm Royale Resort
 Shuttle Service

News Faces

Auch wenn du nicht direkt im Palm Royale Resort wohnst, kannst du trotzdem täglich und günstig zum Red Sea Kitesurf World Cup kommen! Mit dem Shuttle Bus von kitereisen.com kannst du aus den umliegenden Spots anreisen. Die Busse fahren ab El Gouna, Hurghada, Soma Bay Nord und Safaga. Buchen könnt ihr direkt über kitereisen.com:
Ab El Gouna
Ab Hurghada-JasminVillage
Ab SomaBay-Hotel The Breakers
Ab Safaga-Hotel Shams

 

 

Spot Infos Soma Bay

In der Soma Bay sind die Bedingungen für Kitesurfer und Besucher perfekt. DER Flachwasser-Spot in der Red Sea Riviera ist für seinen starken und konstanten Wind bekannt, der einen spektakuläre Red Sea Kitesurf World Cup garantiert. Die Zuschauer haben einen perfekten Ausblick auf die Action auf dem Wasser, da der Contest in der durch eine Sandbank geteilten Buchten direkt vor dem Hotel Palm Royale Resort ausgetragen wird. Die Soma Bay liegt im gleichen Windbereich wie Hurghada und Safaga. Allerdings bietet die im Norden liegende bis zu 30m hohe Landzunge einen Flugzeugflügeleffekt, wodurch der Wind um rund eine halbe bis ganze Windstärke verstärkt wird. Ansonsten weht der in Ägypten bekannte Frühwind, der bis 10/11 Uhr schräg ablandig bläst und sich danach auf sideshore mit höheren Windstärken stabilisiert und damit in perfektem Winkel über die Sandbank streicht. Bis 14/15 Uhr hat man meist einen sehr beständigen Wind, der danach – je nach Jahreszeit – langsam abflaut, oder auch bis kurz vor Sonnenuntergang durchblasen kann.

The Red Sea Riviera

Mario underwater

Die Soma Bay gehört zur Red Sea Riviera, welche eine Vielzahl an Möglichkeiten für Kitesurfers und Wassersport-Fans im Allgemeinen bietetl. Du willst mehr über die Kitesurf Hot Spots der Red Sea Riviera wissen? Hier entlang:

Red Sea Riviera
Windfinder

 

 

 

ETA
Palm Royale
GP Joule
Camp David
Kitelife
Sun Expresse
PKRA
Kitelife Reisen
ESWF

Kontakt